Kursdetails

Theorie & Praxis

Erwerb des Führerscheins der Kategorie A

Theorie

Vorbereitung auf die Theorieprüfung

Die Theorieunterlagen der Schifffahrtsämter eignen sich super zum Selbststudium. Mit einem Handbuch und einem zeitlich begrenzten Zugang über das Netz, werden Sie über Lernprogramm und Prüfungsbeispiele auf die theoretische Prüfung vorbereitet. Sie empfehlen das Lehrbuch “Gute Fahrt”, das direkt über das Schifffahrtsamt des Kantons St. Gallen bestellt werden kann.

Zudem gibt es verschiedene Apps, die beim Lernen behilflich sein können.

Wir empfehlen Ihnen, dass sie den theoretisch Teil mit dem praktischen Teil verbinden. Dadurch können Fragen zur Theorie während den praktischen Stunden besprochen werden.

Anmeldung zur Theorieprüfung Kat. A (Schiff)

Sie könne online einen Zulassungsantrag für die Theorieprüfung (Schiff) ausfüllen und direkt an das Schifffahrtsamt zusenden. Sobald ihr Antrag geprüft wurde, erhalten Sie per Post die gelbe Zulassungskarte zur Theorieprüfung.

Die Theorieprüfung können Sie ohne Voranmeldung absolvieren. Prüfungsorte und Zeiten finden Sie auf der Webseite des kantonalen Schifffahrtsamtes.

Mitnehmen zur Theorieprüfung
b

Zulassungskarte (gelb)

Identitätsdokument (ID, Pass, Ausländerausweis, bestehender Führerausweis)

Praxis

Sie können mit den Fahrstunden jederzeit beginnen, unabhängig von der theoretischen Prüfung.

Fahrstunden auf dem Schulboot

Mit modular aufgebauter Methodik erlernen Sie alle vorgeschriebenen Manöver. So werden Sie zielgerichtet zur praktischen Prüfungsreife geführt.

Fahrstunden auf eigenem Boot

Sie wollen eine Auffrischung? Kein Problem. Wir helfen Ihnen beim Einrichten des Hafenplatzes, bei der Auffrischung von Knoten oder bei Hafenmanöver.

Anmeldung zur praktischen Prüfung Kat. A

Die Anmeldung zur praktischen Prüfung kann erst nach bestandener Theorieprüfung gemacht werden. Die Fahrschule wird nach Absprache einen Termin für Sie vereinbaren.

Sie lernen folgende Kenntnisse
N

Fahrtechnik

N

Seemannschaft

N

Navigation

N

Revierkenntnis

Wir schulen das ganze Jahr durch. Die Fahrstunden können auch bei schlechter Witterung durchgeführt werden. Ausnahmen sind ein zugefrorener Hafen oder ein Gewitter über dem Hafen am Rheinspitz.

Kursdetails

Theorie & Praxis

Erwerb des Führerscheins der Kategorie A

Theorie

Vorbereitung auf die Theorieprüfung

Die Theorieunterlagen der Schifffahrtsämter eignen sich super zum Selbststudium. Mit einem Handbuch und einem zeitlich begrenzten Zugang über das Netz, werden Sie über Lernprogramm und Prüfungsbeispiele auf die theoretische Prüfung vorbereitet. Sie empfehlen das Lehrbuch “Gute Fahrt”, das direkt über das Schifffahrtsamt des Kantons St. Gallen bestellt werden kann.

Zudem gibt es verschiedene Apps, die beim Lernen behilflich sein können.

Wir empfehlen Ihnen, dass sie den theoretisch Teil mit dem praktischen Teil verbinden. Dadurch können Fragen zur Theorie während den praktischen Stunden besprochen werden.

Anmeldung zur Theorieprüfung Kat. A (Schiff)

Sie könne online einen Zulassungsantrag für die Theorieprüfung (Schiff) ausfüllen und direkt an das Schifffahrtsamt zusenden. Sobald ihr Antrag geprüft wurde, erhalten Sie per Post die gelbe Zulassungskarte zur Theorieprüfung.

Die Theorieprüfung können Sie ohne Voranmeldung absolvieren. Prüfungsorte und Zeiten finden Sie auf der Webseite des kantonalen Schifffahrtsamtes.

Mitnehmen zur Theorieprüfung
b

Zulassungskarte (gelb)

Identitätsdokument (ID, Pass, Ausländerausweis, bestehender Führerausweis)

Praxis

Sie können mit den Fahrstunden jederzeit beginnen, unabhängig von der theoretischen Prüfung.

Fahrstunden auf dem Schulboot

Mit modular aufgebauter Methodik erlernen Sie alle vorgeschriebenen Manöver. So werden Sie zielgerichtet zur praktischen Prüfungsreife geführt.

Fahrstunden auf eigenem Boot

Sie wollen eine Auffrischung? Kein Problem. Wir helfen Ihnen beim Einrichten des Hafenplatzes, bei der Auffrischung von Knoten oder bei Hafenmanöver.

Anmeldung zur praktischen Prüfung Kat. A

Die Anmeldung zur praktischen Prüfung kann erst nach bestandener Theorieprüfung gemacht werden. Die Fahrschule wird nach Absprache einen Termin für Sie vereinbaren.

Sie lernen folgende Kenntnisse
N

Fahrtechnik

N

Seemannschaft

N

Navigation

N

Revierkenntnis

Wir schulen das ganze Jahr durch. Die Fahrstunden können auch bei schlechter Witterung durchgeführt werden. Ausnahmen sind ein zugefrorener Hafen oder ein Gewitter über dem Hafen am Rheinspitz.